Wir über uns

Seit über 80 Jahren ist der Tanztreff Janzen in Holzminden der Ansprechpartner für all diejenigen, die Tanzen erlernen oder früheres Können wieder auffrischen möchten. Wir stehen mit unseren erfahrenen und vom Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband (ADTV) hervorragend ausgebildeten Tanzlehrern bereit, um Ihnen nicht nur die richtigen Schritte, sondern auch die Freude am Tanz zu vermitteln. Unser Team ist begeistert und freut sich, mit Ihnen in unseren Kursen und bei unseren  Veranstaltungen Zeit zu verbringen. Ob Jung oder Alt, Anfänger oder Fortgeschrittener – wir haben das passende Angebot für Sie.

    

Unser Team:

...für mehr Infos einfach auf's Bild klicken!

    

Norbert Janzen...

Carina Meissner...

Edy Afonso-Girao...

Andrea Janzen...

Ingeborg Janzen...

Klaus Güldner...

 

 

 

ADTV – Kulturprofil

 

Tanz ist eine der ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Ob im religiös-kultischen Kontext, im höfischen oder bürgerlichen Umfeld, auf der Bühne oder bei Volksfesten, im privaten oder im gesellschaftlichen Leben – der Tanz spielte und spielt eine herausgehobene Rolle.
Als nonverbaler Dialog baut er Brücken zu anderen Menschen, verbessert die motorischen, kognitiven und emotionalen Fähigkeiten und sorgt für eine ausgeglichene Psyche. Tanz fördert die Erprobung neuer, individueller Möglichkeitsräume und die Entdeckung verborgener Stärken.

Der ADTV und seine angeschlossenen Mitglieder verstehen sich als Vermittler kultureller Bildung
- für alle Altergruppen und Bildungsniveaus
- für alle sozialen Schichten und gesellschaftlichen Gruppen
- für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund
- für Menschen mit unterschiedlichen Begabungen oder Behinderungen

Dabei folgen der ADTV und seine angeschlossenen Mitglieder der UNESCO-Definition von Kultur aus dem Jahr 1982:
„Die Kultur kann in ihrem weitesten Sinne als die Gesamtheit der einzigartigen geistigen, materiellen, intellektuellen und emotionalen Aspekte angesehen werden, die eine Gesellschaft oder eine soziale Gruppe kennzeichnen. Dies schließt nicht nur Kunst und Literatur ein, sondern auch Lebensformen, die Grundrechte des Menschen, Wertsysteme, Traditionen und Glaubensrichtungen.“

Die Angebote des ADTV teilen mit anderen Akteuren der kulturellen Bildung das Prinzip der Freiwilligkeit, der Zugangsmöglichkeit für alle, der Niederschwelligkeit, der Partizipation, des interkulturelle Erlebens. Wo Leistung gefordert und bewertet wird, erfolgt dies auf der Basis der Freiwilligkeit.

Der ADTV versteht sich als Kompetenzzentrum für das Welttanzprogramm, für alle Angebote des modernen Tanzes als Ausdruck gesellschaftlicher, historisch geprägter Umgangsformen und -regeln, sowie zeitgenössischer Trendtänze. Eine anspruchsvolle Aus- und Fortbildung in Theorie und Praxis des Tanzens für Auszubildende und Lehrende – ergänzt durch notwendige Kenntnisse in interkultureller Kompetenz und Kulturmanagement – sichern eine gleich bleibend hohe Qualität. Innovative inhaltliche und didaktische Konzepte und dauerhafte Weiterentwicklungen sorgen für die Nachhaltigkeit des Unterrichtsangebotes.
 

Angesichts des gesellschaftlichen, vor allem demografischen Wandels wendet sich der ADTV intensiv auch der älteren Bevölkerung mit und ohne Beeinträchtigungen zu und widmet sich der Förderung und Entwicklung von Kindern aller Altersgruppen. Er entwickelt passgenaue Angebote, die nicht nur von professionellen und spezialisierten Tanzlehrenden, sondern nach einer entsprechenden Einweisung auch von ehrenamtlich Tätigen vermittelt werden können.

Der ADTV vermittelt in seinen Unterrichtsangeboten nicht nur Fertigkeiten, sondern eine Fülle von alltagsrelevanten Schlüsselkompetenzen: Respekt und Wertschätzung im gegenseitigen Umgang, Anerkennung des Andersseins, Team- und Kooperationsfähigkeit, Kombinationsfähigkeit und Urteilsvermögen, Umgangsformen, Kreativität, Selbstmotivation und Selbstbewusstsein, Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit, die Balance von Nähe und Distanz, Gesundheitsbewusstsein.

Alle in ADTV-Tanzschulen Beschäftigte sind sich ihrer Verantwortung für das Wohlergehen derer, die die Angebote des ADTV in Anspruch nehmen, stets bewusst und handeln entsprechend.

Als Akteur der kulturellen Bildung ist der ADTV Mitglied im Deutschen Kulturrat, der Dachorganisation aller Kulturverbände und beteiligt sich am kulturellen Diskurs.