Archiv 2011 - Bilder, Events & more...

X-mas - Clubfête 2011

Am letzten Wochenende vor Weihnachten, ließen es sich viele Mitglieder der Jugendclubs, Formationen und Showgruppen nicht entgehen, im Tanztreff noch einmal so richtig zu feiern! Norbert Janzen und Carina Meissner hatten zur Clubfête eingeladen.

Jeder brachte etwas Leckeres aus der heimischen Küche mit und so entstand ein fantastisches Buffett, dass keine Wünsche offen ließ und wirklich jeden satt machte.

Danach mussten dann natürlich erst einmal tänzerisch die angefutterten Kalorien vernichtet werden. Ob mit Discofox, Cha Cha oder Freestyle, für jeden Geschmack war etwas dabei.

Norbert und Carina hatten für die Jugendlichen noch einen Weichnachts-Linedance im Gepäck, den alle fleißig mit einstudierten. Nach dem Titel 'Last Christmas' ging dann so richtig die Post ab.

Danach zeigten die 'Impulse Jumpers' einen Ausschnitt aus ihrer neuesten Einstudierung und ernteten jubelnden Applaus!

Und dann freuten sich alle schon auf das Singstar Battle des Abends (s. Fotos). Mit viel Spaß und Freude wurde gesungen was das Zeug hielt. Es wurde gelacht, angefeuert und natürlich applaudiert. Ein rundum gelungener Abend!

Und alle freuen sich jetzt schon auch die nächste Fête...!!!

(Sollte jemand Interesse an einem oder mehreren Bildern haben, bitte die Nummer notieren und mit uns Kontakt aufnehmen.)

 

(Alle oben angegebenen Veranstaltungen sind nicht öffentlich - nur für Mitglieder!)



Super Premierenball des Jugend-Grundkurses

Am letzten Samstag im November war es endlich soweit! Der erste Ball konnte gefeiert werden.

Nach dem Grundkurs wird im Tanztreff Janzen traditionell der Premierenball zelebriert. Früher noch "Abschlußball" genannt, wird dieser erste Ball im Tanztreff Janzen schon seit vielen Jahren "Premierenball" genannt, weil

"Es ist ja der erste Ball für die meisten Jugendlichen und es soll möglichst nicht der letzte sein und schon gar kein Abschluß der Tanzkurse, die ein jugendlicher Tanzschüler heutzutage in unserer Tanzschule besuchen kann", so Norbert Janzen. "Es ist ja hoffentlich erst der Beginn einer langen, fröhlichen Zeit mit viel Spaß in unserem modernen Tanztreff!"

 

Auf jeden Fall war es eine tolle Veranstaltung!

Los ging es mit der traditionellen Polonaise, zuvor hatten die 'jungen Herren' ihren Tanzpartnerinnen einen kleinen Blumenstrauß überreicht und von den 'jungen Damen' das obligatorische kleine Ballgeschenk erhalten.

Nach der Polonaise konnte gleich dass, in den 2 Seminaren des Anti-Blamier-Programms erworbene, neue Wissen angewendet werden, denn die/der Tanzpartner/in sollte den jeweiligen Eltern - die zahlreich erschienen waren - vorgestellt werden.

Und dann wurde getanzt, getanzt, getanzt...

Tanzlehrer Norbert Janzen sprach seinen Schüler ein dickes Lob dafür aus, dass sie so zahlreich und fleißig auf der Tanzfläche waren und kaum Tänze ausließen.

 

Dann durfte Mutti bzw. Papa aufgefordert werden und man versuchte sich gemeinsam an einem Langsamen Walzer...

Anschließend lernten alle gemeinsam 2 lustige Tänze, bei denen einige ganz schön ins 'Schwitzen' kamen.

Auch dies ist eine Tradition beim Premierenball des Tanztreffs Janzen.

 

Und dann kamen die Shows!

Zuerst begeisterten die Videoclip-Dancer mit der Flashmob-Choreographie der diesjährigen 'Deutschen Tanzwoche'.

"The Elements" - frisch gebackene Gewinner des "HipHop Day Contests" und auf Anhieb, nach ihrer 'Neu-Gruppierung', Aufsteiger in die Deutsche Bundesliga der Videoclip-Dancer IVM, rockten dann das Haus!

Mit ihrer Show "Maya's End 2012" rissen sie das Publikum von den Sitzen und wurden lautstark zu einer Zugabe aufgefordert!

Die 3. Showdarbietung war sogar eine Premiere - passend zum Premierenball - der neu gegründeten Jumpstyle-Gruppe Jumping Jacks des Tanztreffs Janzen. Auch hier kamen die Teilnehmer nicht um eine Zugabe herum.

 

Als der Ball dann schließlich zu Ende ging, waren sich alle einig: Das muss unbedingt wiederholt werden, dass war so schön, klasse, toll, perfekt, prima........!

 

 

Hier die komplette Fotostrecke von Eurem Premierenball:

(Sollte jemand Interesse an einem oder mehreren Bildern haben, bitte die Nummer notieren und mit uns Kontakt aufnehmen.)

 

(Alle oben angegebenen Veranstaltungen sind nicht öffentlich - nur für Mitglieder!)



Feierliche Überreichung des ADTV-Gesellschaftszertifikats

Übergabe des Gesellschafts-Zertifikats im ADTV-Tanztreff Janzen

Mit besonderer Freunde übergab Norbert Janzen am Freitag, 25. November 2011 seinen Schülerinnen & Schülern das ADTV-Gesellschaftszertifikat, dass als Qulifikationsnachweis am Ende der Seminarreihe des "Anti-Blamier-Programms" an die Teilnehmer verteilt wird, die alle Umgangsformenseminare besucht haben.

 

Vier Seminare mit verschiedenen Inhalten mussten von den Teilnehmern besucht werden, um das ADTV-Gesellschaftszertifikat zu erhalten:

Das 1. und 2. Seminar hatten das Thema "Menschen miteinander - Spielregeln der modernen Kommunikation oder 'vorstellen' und 'begrüßen'", als Inhalt. Beim 3. Seminar hieß es "Ballvorbereitung oder 'Der Ball - die große Party mit dem erhöhten Drehmoment'". Das 4. und letzte Seminar befasste sich mit Tischmanieren und trug den Titel "Souverän bei Tisch - ein Durchblick Menü mit 25 Gängen". Dieses Seminar wurde im Schlossrestaurant Bevern mit einem 4 Gänge Menü und den entsprechenden Erklärungen von Norbert Janzen, zeitnah in die Praxis umgesetzt. Hier freute Norbert Janzen, der sich seit seiner Prüfung 2010 IHK-zertifizierter Trainer für Umgangsformen im Beruf nennen darf (bisher nur 63mal in Deutschland), besonders über das rege Interesse der Jugendlichen und die vielen Fragen zum Thema.

 

28 Jugendliche haben sich das ADTV-Gesellschaftszertifikat verdient, welches auch als zusätzliche Qualifizierung, z. B. einer Bewerbung beigelegt werden kann.

 

Auf dem Foto zu sehen sind neben Norbert Janzen (ganz links):

Livia Pook, Verena Kohrs, Thomas Osterhage, Pauline Gärtner, Yvonne Struck, Franziska Mewis, Chiara S. Wegener, Katja Daudrich, Katalin Fiedler, Markus Becker, Maren Brugmann, Lars Wieduwilt, Moritz Jünke, Marius Hillebrecht, Monique Aulich, Nadine Hartmann und Jamie-Lee Teiwes.

Leider waren einige Teilnehmer nicht anwesend und daher auch nicht auf dem Foto zu sehen: Kimberly Schmidt, Julius Nowka, Jonna Stürzel, Kevin Behne, Sina Celine Sander, Birte Sonnemann, Kyra Kuhlmann, Luca Klocke, Florian Pape, Florian Kleinod und Christin Schwentikowski.

 

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!

 

(Alle oben angegebenen Veranstaltungen sind nicht öffentlich - nur für Mitglieder!)



Guinness Weltrekordversuch im Cha Cha Cha Massensimultantanz

Der Erlös der Eintrittsgelder wird an die RTL Stiftung "Wir helfen Kindern" übergeben!

45 Teilnehmer des Tanztreffs Janzen waren dabei!

Der Guinness Weltrekord im Massensimultan-Cha Cha Cha sollte gebrochen werden!

 

Weltweit sollten mehr als 48000 Menschen teilnehmen.

 

Am 5. November 2011 war es soweit. Die "Swinging World" rief alle Tanzschulen deren Verbände dem European Social Dance Council (ESDC) angehören zur Teilnahme auf!

Von 21:24 Uhr bis 21.30 Uhr sollte der Weltrekord aus dem Jahr 2007 geknackt werden. Die Messlatte liegt hoch. 47795 Tänzerinnen und Tänzer waren damals dabei - auch der Tanztreff Janzen hatte sich vor 4 Jahren beteiligt - aber die Verantwortlichen im Verband sind zuversichtlich, dass es klappt.

 

Getanzt wurde zu einer für diesen Zweck erstellten Choreographie zu dem Song "Lucky". Sechs Minuten mussten alle Tänzerinnen und Tänzer ein und dieselbe Cha Cha Cha Choreographie überall auf der Welt durchhalten und dann wäre es geschafft. Aber davor wurde in den teilnehmenden Tanzschulen, wie auch im Tanztreff Janzen noch fleißig trainiert, damit auch jeder unter den Augen der Unparteiischen fehlerfrei durchhält. Die Musik wurde per Live-Stream über das Internet an die Veranstaltungsorte übertragen, um überall einen zeitgleich Ablauf zu gewährleisten.

 

Im Tanztreff Janzen beteiligten sich 45 junge Tänzerinnen & Tänzer mit viel Spaß und Freude an dieser Aktion und fanden es besonders toll damit auch noch einem guten Zweck gedient zu haben!!!

Mit dabei waren:

Svea Bulan, Wilhelm Hesler, Florian Berger, Bernd Prescher, Kerstin Richter, Daria Hagelgans, Katja Daudrich, Markus Becker, Sophia Erfkämper, Robert Daul, Jamie-Lee Teiwes, Nadine Hartmann, Florian Stapelberg, Yvonne Struck, Maren Brugmann, Maverick Rahn, Michelle Meffert, Tim Krampitz, Alisa Gundlach, Jasmin Rose, Sarah Sörries, Alica Krieger, Livia Pook, Lars Wieduwilt, Moritz Jünke, Maren Kramer, Annabel Rekel, Falk Wolff, Luca Klocke, Birte Sonnemann, Jonas Kirchhoff, Adrian Hoffmann, Annabell Rünzi, Kyra Klocke, Janka Flormann, Malte Schütz, Melanie Nolte, Maren Sünnemann, Lena Arnold, Anna-Lena Reifenstein, Dominik Adam, Clara Bienroth, Christiane Klocke, Carina Meissner & Norbert Janzen!

 

Der Tanztreff Janzen bedankt sich bei allen die dabei waren und mit viel Spaß etwas für den guten Zweck getan haben!

 

Ob der Weltrekord aus dem Jahr 2007 geknackt wurde, wird sich erst in einigen Tagen herausstellen - wir halten Euch auf dem Laufenden!

(Sollte jemand Interesse an einem oder mehreren Bildern haben, bitte die Nummer notieren und mit uns Kontakt aufnehmen.)

 

(Alle oben angegebenen Veranstaltungen sind nicht öffentlich - nur für Mitglieder!)



"The Elements" erringen 4 Titel zum Saisonende!

"The Elements" schaffen den Aufstieg in die Deutsche Bundesliga!

Nachhdem „The Elements“ vom Tanztreff Janzen Anfang November 2011, nach ihrer Neuformierung, sensationell den Aufstieg in die Bundesliga schafften, belegten die 8 Tänzerinnen & Tänzer jetzt auf dem HipHop Day des DAT (Deutsches Amateur-Turnieramt) einen hervorragenden 1. Platz!

Zusätzlich konnten in den Einzelwettbewerben zahlreiche Erfolge verbucht werden: Franziska Schapkun – 1. Platz Solo HipHop Juniors 2 (Masterclass), Jasmin Albrecht – 1. Platz Solo HipHop Kids (Masterclass), Dejan Garz – 2. Platz Solo HipHop Juniors 2 (Masterclass), Beyhan Vurgun – 3. Platz Solo HipHop Juniors 1 (Masterclass), Milena Zahlmann – 1. Platz Solo HipHop Juniors 1, sowie Maike Hartmann – 4. Platz Solo HipHop Juniors 1.

Der Einzug in die Deutsche Bundesliga im Video-Clip Dancing ist nur den Formationen gestattet, die auf der Deutschen Meisterschaft die Endrunde erreichen. Diese besten deutschen Formationen brauchen im Folgejahr nicht an den Regionalturnieren teilnehmen, sondern tanzen auf dem Liga-Pokal Turnier in ihrer eigenen Leistungsklasse. Die Bundesliga gibt es in den Altersgruppen Juniors 1, Juniors 2 und Adults.

Im Frühjahr hatten sich die – damals noch als „Pumping Elements“ startenden - Tänzerinnen und Tänzer des Tanztreffs Janzen schon die Norddeutsche Meisterschaft und die Westdeutsche Vizemeisterschaft (DAT) gesichert.

Für die neue Choreographie des Jahres 2012 wird in Kürze das Training starten. Es wird wieder ein Casting im Tanztreff Janzen geben für das sich interessierte Tänzer schon jetzt gerne melden können und es wird ein eigener Contest im Holzmindener Tanztreff Janzen stattfinden, zu dem auch Formationen aus anderen Tanzschulen & Clubs aus Nord- und Westdeutschland eingeladen werden. Nähere Infos hierzu gibt’s in Kürz hier auf unserer Homepage!

„The Elements“ freuen sich schon auf ein tolles Jahr 2012!



J2-Fête mit Wetten dass...!?

Am Samstag feierten die Jugend-Fortschrittkurse unseres Tanztreffs ihre J2-Fête mit dem Thema "Wetten dass...!?"

Zum Abschluß dieses Kurses wurde noch einmal getanzt, gefeiert und gewettet was das Zeug hielt.

 

4 Wetten und natürlich eine Saalwette wurden gespielt.

Zuerst mussten sich die Jugendlichen eine Saalwette einfallen lassen... Die besten Vorschläge wurden dann dem Publikum vorgetragen und per Applaus bestimmt, welche Wette vom Tanztreff-Janzen-Team gelöst werden sollte.

Dann wurden die 4 Wetten vorgetragen und alle mussten für die jeweilige Wette einen Tipp abgeben, ob sie gewonnen wird oder nicht. Wettkönig/in sollte werden, wer die meisten richtigen Tipps abgegeben hat.

 

Dann ging's endlich nach einer ersten Tanzrunde mit den Wetten los. Gespannt warteten alle darauf, wer die Wetten denn spielen würde... Aber hier hatte sich das Team um Norbert Janzen etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Es mussten natürlich diejenigen die Wetten spielen, die auch ein Interesse daran hatten, sie zu gewinnen, d. h. die auf ihrem Wettzettel mit "Ja" getippt hatten. Bei jeder Wette wurden die Spieler von Glücksfee 'Pia' erneut aus allen Ja-Tippern der jeweiligen Wette gezogen.

 

Jetzt wurde es spannend: Toastbrotschnellessen, Klorollenstapeln, Schnullerdrehen und ein Besenstielrennen standen auf dem Wettprogamm.

...und natürlich die Saalwette: Maren hatte gewettet, dass das Team vom Tanztreff Janzen es nicht schafft, 2 'Jungs' auf die Fläche zu bringen, die in High Heels einen Tanz tanzen.

 

2 Wetten wurden gewonnen und 2 verloren und jetzt kam es darauf an, hatte das Tanztreff-Team es geschafft???? Den ganzen Abend hatten die fleißigen Helfer versucht 'Jungs' dazu zu überreden auf High Heels zu tanzen und das die Mädchen, die nicht zu kleine Füße hatten, ihnen ihre Schuhe mit den hohen Absätzen zu überlassen...

 

Leider hatte sich nur ein 'Junge' gefunden und auch nur ein Paar Schuhe.

Kurzerhand sprang Norbert Janzen ein und übernahm, als etwas 'älterer Junge' den Platz des 2. Tänzers. Ein Paar passende Schuhe wurden dann noch im Kostümfundus aufgetrieben. Und so legten die beiden 'Jungs' unter dem Jubel des Publikums einen flotten Jive auf Parkett. - Also: Maren hatte ihre Saalwette verloren und musste nun einen Wetteinsatz abliefern. Sie erklärte sich bereit, bei der nächsten Jugend-Tanzparty den Getränkeservice zu übernehmen und die Gäste zu bedienen!

 

Jetzt musste nur noch der Wettkönig gekrönt werden. 3 Mitspieler hatten 5 richtige Tipps abgegeben, daher entschied das Los. Für die Sieger gab's jeweils einen Gutschein für einen Tanzkurs, eine Freikarte für die am 15. Oktober stattfindende "Movie Night" und natürlich - ganz im Stil von Thomas Gottschalk - eine Tüte

Gummibärchen!

Wettkönigin wurde Livia Pook, den 2. Platz errang Lars Wieduwilt und den 3. Rang schaffte Verena Kohrs - herzlichen Glückwunsch!!!



Fotogalerie der J2-Fête mit Wetten dass...!?

(Sollte jemand Interesse an einem oder mehreren Bildern haben, bitte die Nummer notieren und mit uns Kontakt aufnehmen.)

 

(Alle oben angegebenen Veranstaltungen sind nicht öffentlich - nur für Mitglieder!)



Schützenfest-Umzug

 

 

 

 

Die Mitglieder der Formationen des Tanztreffs Janzen in ihren tollen Kostümen hatten viel Spaß beim Umzug des Holzmindener Schützenfestes!

Bildergalerie - Mitglieder der Formationen 'Fever', 'Fun' und 'Saltatio', die 'Pumping Elements' und die 'Videoclip-Dancer' beim Umzug!

Wenn Sie den 2. Button unten rechts drücken, sehen Sie die Bilder größer!

Tanzschulfahrt zum Musical 'Wicked'

Am Sonntag 14. August 2011 unternahmen fast 50 Mitglieder des Tanztreffs Janzen mit dem Busunternehmen Ostermann einen Ausflug zum Musical Wicked nach Oberhausen.